Geschichte und Standorte

 

Der Familienname Geschier steht seit 1856 in Ahrweiler für eine Iangjährige erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Gegründet von Gottfried Geschier als Möbelschreinerei wurde sich in der 2. und 3. Generation auf die Herstellung von Massivholzgestellen für Polstermöbel konzentriert. Andreas Geschier von 1986 bis 2005 im elterlichen Betrieb als Prokurist tätig, beschließt in der 5. Generation mit einem Team von hochqualifizierten Fachkräften das vom Vater begonnene Kerngeschäft auszubauen: Die Wiederherstellung von liebgewonnenen Polstersitzmöbeln aller Generationen und Stile.

2005 bezieht er dazu Räumlichkeiten in der Nähe des ursprünglichen Firmenstandortes, die ihm in alleiniger Entscheidungsfreiheit und mit engagierter kundenorientierter Vorgehensweise und sachkompetentem Team die Gründung eines Einzelunternehmens „Andreas Geschier Polstermöbelwerkstätten“ ermöglichen.

Damit seine kontinuierlich wachsende private Kundschaft auch in Zukunft nachhaltig und schnell auf ihn und sein Team zugreifen kann werden zu Beginn 2016 in einer neu errichteten Manufaktur – in der Christine-Demmer-Straße 1 in Ahrweiler – moderne und großzügige Räumlichkeiten mit Wohlfühlklima bezogen. Von hier aus werden heute die aufgearbeiteten Polstersitzmöbel an ihre Besitzer im weiten Umkreis nach Hause angeliefert.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide