De Sede

De Sede produziert Polstermöbel ausschließlich aus Leder. Der Ursprung des Unternehmens liegt in einem Sattlerbetrieb in Klingnau in der Schweiz. Die Mission der Handwerker dieser Manufaktur lag darin Leder in qualitativ bester Form zu Sitzmöbeln zu  verarbeiten. Die mittlerweile weltweit agierende Sede AG hat ihr usprüngliches Credo konsequent beibehalten. Die Objekte von de Sede erzählen von Geschichten, die das Leben schrieb: von Träumen und Geborgenheit. de Sede sieht sich in der Pflicht, Sitzmöbel zu schaffen, die mit den Menschen kommunizieren. Und wer unter dem Label de Sede an klare Formen, Eleganz, Stromlinienzauber und an ausgeprägten Sinn für Farben denkt, hat Recht. de Sede beherrscht die Ausdrucksform der Premium-Klasse meisterlich. Stil und Komfort, das ist die Botschaft, die hinter dem Credo von de Sede steht: Einzigartige Qualität für handgearbeitete Ledermöbel.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide